Verträglichkeitsgutachten Ludwigsstraße (A262)

Veröffentlicht in: Aktuelles | 0

Gemeinsame Anfrage von Grünen und SPD

Seit Oktober 2014 liegt der Verwaltung das am 03.12.2013 vom Wirtschaftsausschuss beauftragte Gutachten von BulwienGesa vor. Es wurde jedoch erst im Mai 2015 den Mitgliedern des Wirtschaftsausschusses zur Kenntnis gegeben, nachdem der Eigentümer des Karstadt-Areals bekannt gegeben hat, dass er nicht mehr, wie zum Zeitpunkt der Beauftragung angenommen, 26.500 qm Verkaufsfläche realisieren möchte, sondern nur noch ca. 16.000 qm.

Wir fragen die Verwaltung:
Wie bewertet die Verwaltung die Vergabe aus 2013 aus heutiger Sicht? Ist die gutachterliche Begleitung für den weiteren Planungsprozess relevant?
Falls nein, inwieweit hätte ein besser gewählter Vergabezeitpunkt diesen Fehler vermeiden lassen können?
Falls ja, warum ist das Gutachten nicht früher dem Wirtschaftsausschuss und dem Ortsbeirat vorgelegt worden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.